Einsatzgebiete

Die Einsatzgebiete sind sehr breit. Im Bereich der Kunsteisbahnen, ob innen (Garderoben) oder aussen (Eisbahnumrandung), wird der Belag schlittschuhgängig ausgeführt. Der GIOMOFLEX 95 weist sehr gute mechanische Eigenschaften auf. Er wird ohne Fugen eingebaut und ist dadurch einfacher zu reinigen und hygienischer. Der GIOMOFLEX 95 kann auch im Nassbereich (Garderobenduschen) oder auf Treppen verlegt werden.

Eigenschaften

Im Bereich von Verladerampen oder Warenanlieferungen wirkt der  Gummigranulatbelag schallabsorbierend. Trotz seiner Elastizität weist er gegenüber Paletten-Hubwagen etc. eine sehr hohe Strapazierfähigkeit auf. Massgebend dafür ist ein für dieses System ein speziell entwickeltes Granulat mit einer hohen Shorehärte, welches im Zusammenspiel mit dem Bindemittel die hervorragenden Eigenschaften des GIOMOFLEX 95 unterstreicht.

Einbau

Der GIOMOFLEX 95 wird von Hand vor Ort eingebaut. Im Innenbereich wird die Oberfläche in einem dreistufigen Verfahren maschinell bearbeitet. Es stehen Granulate in 20 Standardfarben zur Verfügung. Die Granulate sind frei untereinander mischbar, wobei die zwei Grundfarben schwarz oder braun nicht weniger als 90% der Mischung ausmachen sollen. Damit bleibt der Belag UV-stabil und unterhaltsfreundlich.

Pflege

Seine Langlebigkeit unterstreicht der GIOMOFLEX 95 durch die “Regenerierbarkeit”. Die Oberfläche wird angeschliffen und neu versiegelt. Somit erhält der Belag die gleiche Frische wie am ersten Tag. Die Intervalle dieser Überarbeitung, in Abhängigkeit der Abnutzung, kann anhand einer Begehung mit unseren Spezialisten festgelegt werden.